Über uns

Allgemeines

Wir sind seit 1997 als Reiseberater tätig und haben als Angestellte in verschiedenen Reisebüros und Reiseveranstaltern unsere Erfahrungen gesammelt.

Seit Februar 2005 sind wir mit unserem eigenen Reisebüro Travel World Goosmann in Lüneburg zu finden und haben vor Kurzem unser 10.Firmenjubiläum gefeiert.

Wir sind eines der letzten unabhängigen, inhabergeführten Reisebüros in Deutschland. Dies sowie die Zusammenarbeit mit über 150 Reiseveranstaltern und Reedereien ermöglicht uns eine optimale Reiseberatung sowie die Erfüllung auch ausgefallener Reisewünsche.

 

Joachim Goosmann

Schon als Berufssoldat hatte er seine Leidenschaft für das Reisen entdeckt. Besonders Nordamerika, Australien, Frankreich und die Karibik hatten es ihm angetan. Als es nach zwölf Jahren hieß, Abschied von der Bundeswehr zu nehmen, war sein größter Wunsch ein eigenes Reisebüro zu eröffnen.

Manassas, Virginia

Manassas, Virginia

Daher begann er 1996 eine Umschulung zum Reiseverkehrskaufmann. Dieser Beruf verschlug ihn von 1999 bis Ende 2004 nach München und an den Starnberger See. Schließlich war es dann so weit, den Wunsch nach einem eigenen Reisebüro umzusetzen. Seit 2005 ist er in Lüneburg als Mitinhaber von Travel World Goosmann.

 

Christina Goosmann

Schon gleich nach dem Abitur (1987) zog es sie in die Ferne. Auf zwei Klassenfahrten hatte sie Berlin kennengelernt und wusste sofort „Das ist ihre Stadt“. Hier wurden nicht nur die gewünschten Studienfächer (Vorderasiatische Archäologie und Altorientalistik) angeboten, es gab auch noch die passenden Museen dazu.

1990 hatte es sie für ein Jahr in die USA verschlagen, überwiegend nach Washington D.C., Virginia und South Carolina.

Nach ihrer Rückkehr kurz nach der Wiedervereinigung war in Berlin kein geeigneter bzw. für einen Studenten bezahlbarer Wohnraum zu finden. Daher ging es zurück nach Lüneburg, einen Job suchen und „nebenbei“ ein paar Semester Islamwissenschaft an der Uni Hamburg belegen. Schließlich hatte sie immer noch vor, eines Tages als Archäologin in islamischen Ländern zu graben und da möchte man ja nicht von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpern. In dieser Zeit begann sie, regelmäßig zu reisen. Zuerst kurze Städtereisen wie München, London, St. Petersburg, später auch Fernreisen nach China oder Nepal. In Nepal hatte sie erste Begegnungen mit dem Buddhismus, der sie von da an im Laufe der Jahre immer mehr begleiten sollte.

Die Fortsetzung des Archäologiestudiums rückte in immer weitere Ferne und so beschloss sie, einen „richtigen“ Beruf zu erlernen. Da sie schon zu ihrer Schulzeit an fremden Kulturen interessiert war und das Reisen ihr immer mehr gefiel, begann sie 1996 die Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Dieser Beruf verschlug sie dann für von 1999 bis Ende 2004 nach München. Seit 2005 ist sie Mitinhaberin von Travel World Goosmann.

2008 erhielt sie die Möglichkeit bei einem Spezialveranstalter für Reisen nach China und Taiwan reinzuschnuppern. Hier hat sie nicht nur zwei faszinierende Länder näher kennen gelernt sondern konnte auch die andere Seite der Reisebranche kennenlernen.

Vor ihrer Chinareise im November 2012 wurde sie gebeten, darüber in der Deutsch-Chinesischen Allgemeinen Zeitung zu berichten und machte ihre ersten Erfahrungen als Journalistin. In einigen Ausgaben schrieb sie über Reisen und Archäologie in China sowie einige Buchrezensionen. Schließlich entstand daraus die Idee zu einem Reiseblog für Travel World Goosmann.

 

Weitere Seiten über uns:

Unsere Xing-Profile:                                                                                                                      Christina Goosmann                                                                                                                            Joachim Goosmann